Ursachen und Symptome. Fersensporn

heile Schmerzen

Wenn wir uns beziehen Fersensporn Wir sprechen von einer Verkalkung in der Ausstülpung an der Basis des Calcaneus, diese Calciumablagerung verlängert und verdickt normalerweise den Knochen nach vorne. Diese Pathologie wird häufig mit verwechselt Plantarfasziitis .

Fersensporn-Syndrom.

heile Schmerzen

Im Allgemeinen ist die Fersensporn Es tut nicht weh, aber bei übermäßiger Verkalkung kann es zu Fersenschmerzen kommen. Der Unterschied zur Plantarfasziitis besteht darin, dass letztere eine schmerzhafte Entzündung der Plantarfaszie darstellt.

Es gibt verschiedene Behandlungen für Fersensporn und diese sind normalerweise in dieser Reihenfolge.

  1. Übung
  2. Plantillas ortopédicas
  3. Entzündungshemmende Behandlungen
  4. Cortison-Injektionen.
  5. Als letzter Ausweg.

Ursachen des Calcaneal-Sporn-Syndroms.

Calcaneal Sporn Schmerz

Laufen auf harten Oberflächen.

Gangstörungen, die zu einem Ungleichgewicht im Gang mit Fersenunterstützung führen.

Schuhe, die schlecht eingestellt sind oder in den seitlichen Fußgewölben keine Unterstützung haben.

Übergewicht.

Diese Pathologie nimmt mit zunehmendem Alter zu, wenn die Polsterung der Ferse abnimmt.

Stehen Sie viele Stunden.

Diabetes.

Habe Cavusfüße oder Plattfüße.

Symptome.

Im Allgemeinen ist die Fersensporn In den Anfangsstadien der Verkalkung treten keine Symptome auf. Wenn der Patient jedoch endlich anfängt, Schmerzen zu überweisen, ist dies durch chronische Schmerzen oder Schmerzen gekennzeichnet, die zeitweise auftreten, wenn der Patient geht oder rennt.

Denken wir daran, dass Entzündungen in dem Bereich auftreten, in dem die Verkalkung in der Region vorgenommen wurde Fersensporn . Da verkalktes Knochengewebe nicht schmerzt, ist der Schmerz mit den Geweben verbunden, die an den Sporn grenzen oder die Funktion mit ihm teilen.

Als entzündlicher Schmerz tritt er auf, wenn wir die Aktivität im Allgemeinen beginnen und damit verschwinden.

Rückfußschmerzen

Plantar Heels.

Plantarfasziitis und Fersensporn Sie sind als Plantar-Heels bekannt, weil sie zwei verschiedene Pathologien aufweisen. Beides sind entzündliche Schmerzen im Fersenbereich.

Wenn es am meisten weh tut wie im Fall von Metatarsalgie (Vorfußschmerzen unter den Mittelfußköpfen) tritt beim Aufstehen oder nach längerem Sitzen auf.

Nicht-chirurgische Behandlungen für Fersensporn.

Übung.

Es ist bequem, Dehnübungen am Fußrücken durchzuführen.

Orthopädische Sohlen.

Die Verwendung von orthopädischen Einlegesohlen wird dringend empfohlen für die Behandlung von Fersenschmerzen, die den Fersenbereich mit guten Seitenbögen und Fersenentlastung entlasten.

Entzündungshemmende Behandlungen.

Die Verwendung von entzündungshemmenden Behandlungen ist bei diesen Pathologien wesentlich, da wir bereits kommentiert haben, dass es sich um Entzündungen des Gewebes handelt, das das Gewebe umgibt Calcanealsporn .

Cortison-Injektionen.

Die Verwendung von Cortison ist eine gute Option, um Symptome und Fersenschmerzen zu beseitigen. Es ist jedoch wichtig, dass wir wissen, dass wir nur angreifen, dass die Symptome es nicht verursachen, sodass die Schmerzen mit der Zeit zurückkehren.

Als letzter Ausweg.

Das Operation besteht aus der Beseitigung von Fersensporn und Verkalkung, die eventuelle Plantarfaszien freisetzt. Es ist das letzte Mittel, um den Fersensporn zu behandeln, da 92% der Fälle mit konservativeren und weniger invasiven Methoden gelöst werden können.

So verhindern Sie das Auftreten des Sporns.

Um das Auftreten von a zu verhindern Fersensporn In Zukunft haben wir einige Tipps, die für Sie von Interesse sein könnten und die Sie für eine gute Fußgesundheit in die Praxis umsetzen sollten.

Schuhe, die gut passen.

Es ist wichtig, Schuhe zu tragen, die unserer Größe entsprechen, weder größer noch natürlich klein und besser, wenn sie Schnürsenkel haben, die so gut wie möglich zum Fersen- und Spannbereich passen.

Stoßdämpfende Sohlen.

Verwenden Sie Gummisohlen, die uns vor täglichen Stößen im Fersenbereich schützen. Wenn dies nicht möglich ist, verwenden Sie Orthesen, die diesen Effekt im Fersenbereich haben.

Schuhe wählen.

Tragen Sie für jede Aktivität das richtige Schuhwerk und wenn es von guter Qualität ist, besser.

Wärmen.

Wenn wir uns körperlich betätigen, ist es sehr wichtig, die unteren Gliedmaßen im Allgemeinen und den Knöchel und den Fuß im Besonderen aufzuwärmen.

Tragen Sie keine ungeeigneten Schuhe.

Die Verwendung von abgenutztem Schuhwerk, das die Lasten und die Stützen unserer Ferse aus dem Gleichgewicht bringt, kann keine Option sein.

Orthopädische Einlegesohlen zur Behandlung von Fersensporn.

Wir bieten Ihnen hochwertige orthopädische Einlegesohlen zur Behandlung von Calcanealsporen, die in 92% der Fälle wirksam sind.

Unsere Einlegesohlen werden von erfahrenen Orthesetechnikern hergestellt und von erfahrenen Podologen entworfen.

Das anatomische und biomechanische Design der Einlegesohlen zur Behandlung von Fersensporn die Lastverteilung auf der Ferse beeinflussen.

Auf diese Weise wird der Bereich des Einführens der Sehne in den Calcanealsporn entlastet und entlastet, wodurch eine Verkalkung vermieden wird.

Offensichtlich geben wir uns nicht damit zufrieden, den Fersenbereich des Patienten zu entladen.

Wir versuchen, die Belastungen des Fußes entlang der gesamten dynamischen Linie des Fußes zu fahren und zu verteilen, damit sich der Patient in den verschiedenen Phasen des Gangs wohl und stabil fühlt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war und Ihnen die Informationen lieferte, die Sie benötigen, um die durch verursachten Schmerzen hinter sich zu lassen Fersensporn .

Denken Sie daran, dass die Fersensporn Es ist nicht dasselbe wie Plantarfasziitis.

Wir empfehlen Ihnen, andere Artikel in unserem Blog zu besuchen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.