Syndaktylie

Syndaktylie im Fuß

im Gegensatz zu den Polydaktylie Das ist ein weiterer Finger auf einem der beiden Füße. Das Syndaktylie Es ist die Verschmelzung von Knochen oder Haut zweier Zehen.

Im Allgemeinen tritt diese anatomische Anomalie hauptsächlich durch Verschmelzen der proximalen Phalangen des zweiten und dritten Fingers auf. Es kann aber auch passieren, dass der dritte und der vierte zusammengeführt werden.

Syndaktylie

Syndaktylie Pathophysiologie.

Es tritt bei ungefähr einer von 2000 Geburten auf, die durch unvollständige oder fehlende Apoptose während der Schwangerschaft verursacht werden. Daher können wir allgemein sagen, dass es eine hauptsächlich genetische Ursache hat.

Es kann mit einigen Syndromen verbunden sein

Klippel-Feil-Syndrom

Down-Syndrom.

Aber meistens liegt es daran Syndaktylie Familie

Klassifikation der Syndaktylie.

  1. Häufigster Typ Syndaktylie einfach
  2. Mit Knochenbeteiligung Syndaktylie Komplex

Einfache Syndaktylie.

Wenn die Fusion der beiden von Syndaktylie betroffenen Finger nur im Weichgewebe auftritt, ohne dass ein knöcherner Teil der Phalangen verschmilzt.

Komplexe Syndaktylie.

Wir klassifizieren als komplex, wenn eine Knochengewebefusion auftritt oder wenn sich eine der Phalangen in der Form teilt und aus der die beiden Finger hervorgehen.

Symptome.

Es ist eine fast ausschließlich ästhetische Pathologie, die normalerweise keine Schmerzen verursacht

Behandlung.

Konservativ.

Wie bereits erwähnt, ist es schmerzfrei und erfordert keine spezielle Behandlung für den Fall, dass zwischen den Fingern Kontrakturen auftreten. Es könnte eine Art Silikonabscheider angezeigt sein.

Chirurgisch.

Es kann aus ästhetischen Gründen betrieben werden und ist a Operation komplizierter, wenn es Knochengewebe betrifft. Diese Operation kann Komplikationen wie schmerzhaftes Narbengewebe haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert