Polydaktylie im Fuß.

Polydaktylie

Was ist Polydaktylie? Es ist eine Pathologie genetischen Ursprungs, wie z Syndaktylie Das ist die Verschmelzung zweier Finger. Polydaktylie ist das Auftreten eines weiteren Fingers. Welche Behandlungen haben Sie? Es ist eine Krankheit, die ein Problem für die Zukunft schafft.

Definition von Polydaktylie.

Wenn wir uns nicht auf Polydaktylie beziehen, definieren wir das Erscheinungsbild in Hände oder supranumerische Zehenfüße oder auf einfachere Weise mit einem zusätzlichen Finger gesagt.

Das heißt, mit sechs oder in einigen seltenen Fällen sogar sieben.

Diese Pathologie betrifft ungefähr 1 von 1000 Kindern, die in unserem Land lebend geboren wurden.

Es wurden keine Unterschiede in der Inzidenz dieser Pathologie nach Geschlecht beschrieben.

Genetisch gesehen steigt dieser Prozentsatz bei lebend geborenen Kindern afrikanischer und schwarzer Herkunft erheblich an.

Diese Pathologie kann nur in einer Hand oder in beiden auftreten.

Nur auf einem Fuß oder beiden. Für den Fall, dass Polydaktylie in beiden Händen oder Füßen auftritt. Wir nennen es bilaterale Polydaktylie.

Polydaktylie im Fuß.

Einstufung.

Polydaktylie kann sein.

Einseitig.

Wenn es nur eine Hand oder einen Fuß betrifft

Bilateral.

Wenn es beide Füße oder Hände betrifft.

Postaxial.

Wenn der betroffene Finger der kleine Finger ist

Preaxial.

Wenn der überzählige Finger ein Mittelfinger ist.

Dies bedeutet nicht, dass die überzähligen Finger nur in den zentralen Positionen der Hand, des Fußes oder im 5. Finger oder kleinen Finger erscheinen können. Es gibt Fälle, in denen ein anderer Daumen sowohl einseitig als auch beidseitig auftritt.

Ursachen.

Die Ursachen von Polydaktylie Sie sind genetisch bedingt und treten auf, wenn sich in der siebten Schwangerschaftswoche Finger und Zehen zu bilden beginnen.

Es ist keine Pathologie, die auftritt, weil die Mutter im Schwangerschaftsprozess etwas falsch gemacht hat, es ist einfach eine genetische Störung, die in den Chromosomen produziert wird

Diagnose von Polydaktylie.

Im Idealfall diagnostizieren Polydaktylie beim Fötus während der Antepartum-Kontrolluntersuchungen mit den verschiedenen diagnostischen Mitteln, über die Kinderärzte verfügen (Ultraschall oder Ultraschalluntersuchungen).

Wenn es während der Schwangerschaft nicht aufgedeckt wird, wird Polydaktylie sofort bei der Entbindung gesehen.

Behandlung von Polydaktylie.

Die Behandlung ist beim kleinen Finger sehr einfach und beim großen Zeh kompliziert, da der große Finger der Hand eine entgegengesetzte Grifffunktion hat.

Beim Fuß ist seine Funktion während des Gehens die wichtigste aller Zehen, da er den digitalen Start des Fußes durchführt und sich funktional in einen erstklassigen Hebel verwandelt, der den Impuls des Schrittes erleichtert.

Behandlungen für Polydaktylie Sie sind chirurgisch und müssen bei Daumen oder ersten Zehen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Eine kleine Fingeroperation kann ambulant durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert