Plantar Fasziitis

Die Definition der Plantarfasciitis entspricht der akuten Inflation der Fußpflanzensehne, der sogenannten Plantaraponeurose.

Diese Sehne hat eine abgeflachte Form, die weiße Bindegewebeblätter mit der Eigenschaft bildet, dass sie weniger Trägheit und Blutversorgung als gewöhnliche Sehnen haben.

Diese Arten von Sehnen haben die grundlegende Funktion der Befestigung von Muskeln an anderen Teilen des Körpers, aber wir können sie auch an anderen Sehnen befestigt finden, indem sie ihre Fasern an einem bestimmten Punkt verbinden.

Anatomisch können diese Sehnentypen grundsätzlich lokalisiert werden:

Plantarfasziitis Anatomie
  1. Bauchregion.
  2. Der untere Rücken.
  3. In der Handfläche.
  4. Wie in diesem Fall auf den Fußböden.
  5. Und im Gesichtsbereich in einigen Muskeln.

Symptome der Plantarfasziitis

  1. Fersenschmerzen.
  2. Schmerzen in der Mitte des Fußes oder halber Fuß.

Diese Pflanzsehneninflation kann verschiedene Ursachen haben, wie mikrotraumasme, die kontinuierlich und wiederholt produziert werden, wenn sie unten gezählt werden.

Es wird in der Regel nicht durch ein einzelnes Trauma verursacht, sondern durch die wiederholte Aktivität des Fußes, wie wir sagen, mehrere Stöße zu produzieren, die Entzündung der Plantarsehne verursachen.

Achten Sie auf Ihre Schuhe.

Die Schuhe, die wir regelmäßig tragen, können das Problem der Mikroschläge verschlimmern, die Entzündungen verursachen und sogar die Ursache von Entzündungen sein können.

Folglich ist die Hauptursache für den Beginn der Planta-Fasziitis eine Entzündung des dicken Bindegewebes, das über dem berühmten Calcanealsporn in das Kalkcaneus eingeführt wird.

Entzündung.

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass diese Entzündung auch in den Einfügungen der Metatarsalköpfe erste und fünfte auftreten kann, obwohl diese Entzündung weniger häufig ist und wenn sie auftreten, werden sie als Metatalalgie behandelt.

Schmerz.

Schmerzen bei Plantarfasziitis treten in der Regel im antero-medialen Bereich der Ferse auf und wie bei allen entzündlichen Schmerzen ist in der Regel akuter in Ruhe und verschwinden bei normaler Aktivität.

Wenn der Patient mehr Schmerzen entwickelt, ist es, wenn er morgens aufsteht, während sein Fuß die ganze Nacht in Ruhe und entspannt verbracht.

Schmerzen sind auch beim Training noch schlimmer. Zu Beginn von ihnen und fordern mehr Aktivität bei der Pflanzung entzündet und Wut verschwindet mit der Zunahme der Aktivität während der Sportsitzung.

Ist der Calcanealsporn dasselbe wie Plantarfasziitis?

Die Antwort auf diese Frage lautet nein.

Plantarfasziitis ist eine Entzündung des Bindegewebes der Plantarsehne und kann wie alle Entzündungen relativ leicht mit einer orthopädischen Fersenentladungssohle behandelt werden.

Kalkane Sporn ist die Verkalkung des Sporns, der sich an der Basis des Calcaneus befindet, das auch in der Regel mit Fersenentladungseinlagen mit einer Erfolgsrate von etwa 94% behandelt wird, aber in den anderen 10% eine chirurgische Behandlung erfordert.

Während es wahr ist, dass Plantarfasziitis und calcaneous Sporen sind mit letzteren eine peristische Reaktion der erhöhten Nachfrage und Druck der Sehne Einsetzen der Calcaneus und mediale Muskulatur des Fußes verbunden.

Aber Plantarfasziitis wird über dem Calcanealsporn eingesetzt und ist keine Erweiterung davon.

Wie die Behandlung von Plantarfasziitis.

Verwenden Sie orthopädische Einlagen für Plantarfasziitis.

Diese Einlagen müssen mit orthopädischen Materialien hergestellt werden, die die Ferse des Patienten halten und im medialen Bereich der Ferse eine Entladung von Silikon oder ein Material mit einem Ufer unter 20o haben.

Wir in unseren Einlagen wählen diese letzte Option, da Silikon kein Schwitzen in einem Bereich zulässt, der von Schuhen wie Füßen gekapselt ist, und die Härte beider Materialien ist gleich mit dem Vorteil, dass EVA eine größere Speicherkapazität hat.

Was ist Plantarfasziitis?

Kurz gesagt, Plantarfasziitis ist eine Entzündung der Bindemittel dicken Gewebefasern der Plantar Faszie in einer seiner Insertionen entweder im Calcaneus Bereich oder an der Basis der Finger

Es verursacht starke Schmerzen ist die Faszien, die die Muskeln des Plantargewölbes in der Regel im Fersenbereich und viel seltener im Vorfußbereich umgibt.

Der Schmerz beginnt an der Ferse und dauert im Vorfußbereich.

Die Faszie an der Fußpflanze fungiert als schlagdämpfendes Band zwischen Kalkkaukus und Metatarsalköpfen.

Auf dem Cavofuß wird die Plantarfaszie verkürzt.

Der flache Fuß der Plantar fascia verlängert.

Die Faszie ist in ihrem Weg einer Fettschicht bedeckt, die als Pad fungiert. Es ist eigentlich unter diesem Namen Plantar Pad bekannt.

Diese Schicht hat die Funktion der Dämpfung Stöße beim Gehen und ist ähnlich wie das Palmenpad der Hand mit dem Unterschied, dass die des Fußes viel dicker ist.

Ursachen der Plantarfasziitis.

Plantar Fasziitis ist häufiger bei Erwachsenen und Athleten betreffen sowohl Frauen als auch Männer, aber es ist häufiger in der letzteren und ist eine der häufigsten Ursachen für die Verwendung von orthopädischen Einlagen.

Mit dem Alter, wenn die Plantarfaszie verdickt, verliert sie an Flexibilität und Widerstand, so dass das Alter eine der häufigsten Ursachen für Plantarfasziitis ist.

Übermäßige Pronation kann durch die Produktion von Fasziitis zu erhöhter Spannung in der Faszien führen.

Mit zunehmendem Alter nimmt das Plantarpad ab, was das Risiko einer Sehnenentzündung erhöht, da das Pad einen Großteil seiner Fähigkeit verliert, Stöße beim Gehen zu absorbieren, wodurch eine Entzündung der Faszie entsteht.

Menschen, die bereit sind, an Plantarfasziitis zu leiden.

  1. Patienten mit cavo Fuß.
  2. Menschen mit flachen Füßen.
  3. Läufer vor allem bei Abfahrtsrennen oder unebenem Gelände.
  4. Menschen, die fettleibig sind oder eine schnelle Gewichtszunahme haben.
  5. Verkürzung der Achillessehne sehr häufig bei Frauen, die High Heels tragen.
  6. Soft-Soled-Schuhe.
  7. Schuhe ohne Plantarbogenträger.

Wie zu wissen, ob ich Plantarfasziitis habe.

  1. Schmerzen oder Brennen auf dem Fußboden.
  2. Wenn der Fußboden sehr weh tut, wenn wir aus dem Bett kommen.
  3. Wenn der Schmerz mit erhöhter Aktivität abnimmt.
  4. Es tut weh, wenn man nach dem Stehen oder Sitzen für eine lange Zeit geht.
  5. Haben Sie Schmerzen beim Treppensteigen.
  6. Auftreten von Schmerzen nach explosiver oder intensiver Aktivität.
  7. Schmerzen der Reise auf dem Weg der Faszie.

Wie geht es weiter.

Plantar Fasziitis Übungen
  1. Verwenden Sie orthopädische Einlagen für Plantarfasziitis.
  2. Halten Sie maximale Ruhe wie bei jedem entzündungshemmenden Prozess.
  3. Machen Sie Kryotherapie-Sitzungen (Eis anwenden) für 15 bis 20 Minuten und führen Sie kalte Strecken mit einem Ball durch den Fußboden laufen. Der Ball muss die Größe eines Tennisballs haben.
  4. Vermeiden Sie es, barfuß zu gehen.
  5. Massagen im Bereich des Fußbodens. Auf diese Weise werden wir die Spannung der Faszien lindern.

Verwendung von Schablonen für Plantarfasziitis.

Wir müssen die Vorlagen ständig und kontinuierlich verwenden, nicht nur während des Prozesses der Behandlung von Entzündungen der Faszien, da die Ursachen weiterhin bestehen bleiben, so dass, wenn wir ihre Verwendung beseitigen, wird es wieder mit den bereits bekannten Folgen erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.