In der Schwangerschaft erhöht die Größe des Fußes.

Wir alle wissen, dass in der Schwangerschaft die Größe des Fußes aus verschiedenen Gründen wie Flüssigkeitsretention der Fuß von Schwangeren erhöht ist.

Was wir nicht wussten, ist, dass es nach der Schwangerschaft die Größe des Fußes erhöht. Oder anders ausgedrückt: Die Veränderung der Fußgröße während der Schwangerschaft wird zu einer permanenten Veränderung.

Eine Studie zeigt, dass die Veränderung in der Größe des Fußes der schwangeren Frau dauerhaft ist.

Es gab bereits verschiedene Studien, die uns zeigten, dass hormonelle und physiologische Veränderungen in der Schwangerschaft steilen Veränderungen in der Größe des Fußes verursachen.

Frühere Studien untersuchten nur die Trächtigkeitszeit und fanden heraus, dass Veränderungen der Fußgröße bei den meisten Schwangeren auftraten.

Die Überraschung kommt in einer aktuellen Studie von Neil Segal, ein assoziierter Forscher an der Universität von Iowa in der Abteilung für Orthopädie und Rehabilitation, die zeigte, dass diese Veränderungen nach der Entbindung bleiben.

Eine echte Überraschung in der orthopädischen Forschung. In der Schwangerschaft erhöht die Größe des Fußes

In einer früheren Studie hat Segal bereits herausgefunden, dass zwischen 30 und 60% der Frauen während der Trächtigkeitsperiode physiologische Veränderungen im Fuß bemerkten.

Dies veranlasste Segal zu der Frage, ob es eine Möglichkeit gab, dass diese Änderungen im Laufe der Zeit anhalten würden, und er beschloss, eine Studie durchzuführen, um diese Frage zu beantworten.

Schwangerschaft erhöht die Größe des Fußes

Schlussfolgerungen der Studie.

Die größte physiologische Veränderung im Fuß einer schwangeren Frau tritt bei der ersten Geburt auf.

Frauen mit früheren Geburten erleben bei späteren Geburten keine Veränderungen, die so bedeutend sind wie bei der ersten Geburt.

Der innere Bogen des Fußes nimmt in seiner Höhe ab. Das Fußgewölbe flacht ab Die Fußlänge wird von 2 auf 10 mm erhöht. Eine Abflachung tritt im Fuß der schwangeren Frau auf.

Dies ist ein Symptom wie SchlafenBeine in der Schwangerschaft

Der Anteil der Frauen mit Fußveränderungen beträgt 60 bis 70 %. Etwa 18 % der Frauen gaben an, dass sie die Zahl der Schuhe dauerhaft geändert haben.

Ursachen für die Änderung der Größe des Fußes in der schwangeren Frau.

Im Prinzip dachten die Forscher, dass Veränderungen in den Füßen von Schwangeren durch erhöhte Barsch verursacht werden, die die Füße während der Schwangerschaftszeit unterstützen.

Dies führt zu einer Zunahme der Belastungen und Drücke im Fuß, die sie während der Statischen und Dynamik ihres täglichen Lebens bewältigen müssen.

Es wird auch behauptet, die hormonelle Zunahme von schwangeren Frauen leiden, die einige Flaute in den Gelenken und Dehnung der Bänder bei Schwangeren verursacht.

Dies führt dazu, dass die anatomische Struktur des Fußes empfindlicher auf die Veränderung seiner anatomischen Struktur reagiert.

Schwangerschaft ist eine Periode körperlicher und hormoneller Veränderungen Frauen und diese Veränderungen sind normal.

Sie müssen die Kontrolle des Arztes über sich in den verschiedenen Phasen der Schwangerschaft.

Die Veränderungen, die im Fuß auftreten, sind die am wenigsten drastischen, aber sie sind permanente Veränderungen in der Fußgröße.

Deshalb empfehlen wir insbesondere in der Schwangerschaft, Schwangere Frau kauft ihre Schuhe am frühen Nachmittag.

Da am Nachmittag der Fuß einen Dilatationsprozess im normalen Zustand durchläuft, geschweige denn in der Trächtigkeit.

In dieser Zeit erhöht sich, dass in der Schwangerschaft erhöht die Größe des Fußes

Kommende Studien.

Segal will in Zukunft Studien über das erhöhte Arthritisrisiko bei Schwangeren im Fuß, Knie und Hüfte durchführen.

Wir empfehlen Ihnen, den Artikel über Diabetes-Symptome zu lesen, finden Sie Informationen über schwangere Diabetes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.