Hüftprothesenübungen

Prothetische Hüftübungen

Welche Übungen kann ich mit einer Hüftprothese machen?

Die Antwort auf diese Frage ist einfach, „die von Ihrem Physiotherapeuten zu Ihnen geschickt“. Aber stellen wir uns vor, wir haben die postoperative Periode bereits verbracht.

Den Gang wieder hergestellt, müssen wir die verlorene Muskelmasse zurückgewinnen. Warum geschieht dies?

Wenn wir unsere Muskeln nicht verwenden, neigen sie dazu, zu schwächen. Deshalb bringen sie uns ein paar Stunden, nachdem wir die O.R. verlassen haben, in Schwung.

Was können wir tun, nachdem die Reha vorbei ist? Finden Sie ein gutes Trainingszentrum, um Ihre Beine zu stärken. Sagen Sie unseren Fall dem Körperpädagogen oder Trainer und beginnen Sie zu arbeiten.

Hüftprothesenübungen
Machen Sie diese Übungen nicht bei Hüftprothese

In der Rehabilitation werden sie sicherstellen, dass Sie mit Leichtigkeit in Ihrem täglichen Leben zur Arbeit zurückkehren, und Ihr Körpererzieher wird Ihnen helfen, besser in der täglichen Leistung zu leisten, sobald Sie das anfängliche Hindernis des „Wiedergehens“ überwunden haben.

Sie sollten bedenken, dass die Prothese ein Element außerhalb Ihres Körpers ist und dass Sie sich darum kümmern sollten, da sie idealerweise NIE wieder ersetzen müssen, also bewegen Sie sie, aber mit gesundem Menschenverstand.

Alle aktivitäten mit geringem Wirkungsbereich werden Ihnen empfohlen, wie z. B.: Wassertraining, Radfahren, Rudern oder Indoor-Ski, um nur einige zu nennen.

Es gibt andere Aktivitäten, und eine Prothese hindert Dich nicht daran, sie zu entwickeln, und je nach Alter müssen sie nicht entmutigt werden, aber du musst mit mehr Auge gehen.

Auf der anderen Seite werden Übungen wie eine tiefe Kniebeuge oder vertikale Sprünge oder Querbeine nicht empfohlen, da sie Ihnen schaden können, indem sie Träger einer Prothese sind.

Study-D ist eine persönliche Trainingsstudie, die sich auf die körperliche Konditionierung von Menschen mit Pathologien oder früheren Verletzungen spezialisiert hat. Ein gemütlicher Ort, wo Sie nicht mehr ein, aber Ihr Fall ist so wichtig für sie wie es für sich selbst ist. Wir haben mit zahlreichen Prothesenarbeiten zusammengearbeitet, die es geschafft haben, ihre Mobilität durch Post-Rehabilitationsübungen zu verbessern. Möchten Sie einer von ihnen sein?

Wir haben qualifizierte medizinische Fachkräfte, die Ihnen eine Vorbewertung geben, um Ihren Gesundheitszustand und Ihre körperliche Grundkondition zu kennen und danach Ihre Trainingseinheiten zu planen. Um Verletzungen zu vermeiden und kümmern Sie sich um Ihre Bewegungen. Nach der geplanten Trainingszeit werden Sie neu bewertet, um Ihren Fortschritt zu kennen und die Übungseinheiten basierend auf den erzielten Verbesserungen oder den Bereichen, die verstärkt werden müssen, neu zu planen. Wir laden Sie ein, uns zu treffen. Der Rest? Überlassen Sie es uns!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Allgemein. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert